Herzlich willkommen auf der Homepage des Pianisten Thomas Hell.

 

Hier finden Sie die nächsten Konzerttermine, Aufnahmen und Informationen zur Lehrtätigkeit des Pianisten.

 

 "...Seine Live-Aufführung sämtlicher Ligeti-Etüden in Darmstadt zählt jedensfalls zum Imponierendsten, was ich von jüngeren Pianisten in den letzten Jahren gehört habe. Intelligenz und Virtuosität finden hier zusammen..."

Alfred Brendel

 

 "... ein all-round Musiker..."

György Kurtág

 

 

!!NEWS!!

Thomas Hell wird am 7. April 2019 zum ersten Mal in der Volksrepublik China spielen.

Auf dem Programm des Klavierabends im Staatlichen Konzertsaal von Tianjin stehen Werke von Haydn (Andante con variazioni f-Moll), Ligeti (eine Auswahl der Etudes pour piano), Isoldes Liebestod in der Bearbeitung von Franz Liszt und Robert Schumanns Kreisleriana op. 16

 

 

 

 

 

 

!!NEWS!!

Einen Bericht des SWR zum Meisterkurs von Prof. Thomas Hell über die Etudes pour piano von György Ligeti im Rahmen eines Wochenendes zu Ligetis Klaviermusik an der Hochschule für Musik Mainz am 23. Februar 2019 kann man hier nachhören:

 

https://www.swr.de/swr2/programm/meisterkurs-mit-klaviermusik-von-gyoergy-ligeti/-  /id=661104/did=23515372/nid=661104/1d1j78f/index.html

 

 

 

 

!!News!!

Beim Label Piano Classics ist im März 2017 Thomas Hells neue Aufnahme der zweiten Klaviersonate (Concord Sonata) von Charles Ives erschienen (in der Version mit Flöte und Viola). Viel Vergnügen beim Hören! 

 

 

 

 

 

 

!!News!!

Nach Lehrtätigkeiten an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart wurde Thomas Hell als Professor für Klavier und Klavierkammermusik an die Hochschule für Musik Mainz berufen und wird seine Tätigkeit zum Wintersemester 2016/17 aufnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

!!News!!

Thomas Hells Management für Japan wird ab 2015 die Konzertagentur Eurassic aus Tokio übernehmen. Nähere Informationen hierzu auf der Website der Agentur: http://eurassic.jp.

 

 

!!News!!

Die CD mit Werken von Erich Wolfgang Korngold (Streichsextett D-Dur op. 10. Klavierquintett E-Dur op. 15 mit Thomas Hell, Klavier und der camerata freden) ist mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 4/2012) ausgezeichnet worden. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!